onlineangebot

Ihre Lieblingsfarbe und Ihre Persönlichkeit

Architect-Papers


"Bunt ist meine Lieblingsfarbe", soll der Architekt Walter Gropius mal behauptet haben. Was durchaus als Verdunklungsaussage gewertet werden kann. Denn unsere Lieblingsfarben verraten viel über uns. Sie sind mehr als nur eine Faible. Mehr als ein Bekenntnis zur aktuellen Mode.

Sie sind eine Art optisches Psychogramm.

Farben sind Schwingungen (Wikipedia)

Sie treffen uns. Und berühren uns dabei ganz unterschiedlich.
Ausgelöst durch gute oder schlechte Erinnerungen an Menschen, Situationen, an Orte und Landschaften, die mitwirken bei der Festlegung eines inneren Farbliebe-Schemas. Auch der Kulturkreis, in dem wir leben und unser Alter nehmen Einfluss auf unbewusste Grundhaltungen zu Farben. Dabei muss unsere Lieblingsfarbe nicht zwingend die der Kleider sein, die wir am häufigsten tragen.

Probieren Sie es:
Suchen Sie sich, ohne nachzudenken, unten die Farbe aus (mit einem Klick auf das Bild können Sie das Beispiel vergrößern), die Ihnen am besten gefällt. Und lesen Sie, was es mit dieser Wahl auf sich hat.Vielleicht bringt das neue Erkenntnisse...

"Die Farbe ist der Ort, wo sich unser Gehirn und das Weltall begegnen". Wusste Paul Cèzanne. Eine schöne Reise an diesen Ort.

 

schwarzLieblingsfarbe SCHWARZ

(8% der Deutschen) Schwarz ist mehr als eine Farbe. Oder es ist keine, wie man es nimmt. Fest steht aber: Schwarz ist endlos. Geheimnisvoll. Außergewöhlich. An der Schwelle zum Erwachsenwerden tragen Jungen und Mädchen plötzlich Schwarz, um sich abzugrenzen und Ihren Individualismus zu zeigen.

Schwarzmenschen sind unangepasste Idealisten. Sie strahlen oft Eleganz aus. Glauben an Schönheit. Und daran, dass Schönheit auch eine tiefere Bedeutung haben kann. Das macht sie häufig zu Ästheten. Vielleicht ist das auch der Grund, warum Schwarz zur Modefarbe Nummer Eins aversiert ist. Denn auf viele große Designer passt genau diese Beschreibung.

Entsprechung in der Kunst:

Der russische Künstler Kasimir Malewitsch (1878-1935), konzentrierte alles Wesentliche in seinen schwarzen Quadraten und befreute damit, wie er es sagte: "Das Bewusstein der Farbe".

 

blau pigment-quarzit-2Lieblingsfarbe BLAU

(38% der Deutschen) Wir leben in einem relativ blauen Land, Blau ist hier fast Konsensfarbe. Also sind wir eine Gesellschaft von Romantikern. Und zu dieser schönen Gruppe gehören auch Sie. Was das heißt?
Blau-Anhänger sind schonmal keine Draufgänger. Ausgeglichenheit und Gelassenheit ist ihr angestrebtes Lebensgefühl. Sie sind zu tiefen und anhaltenden Gefühlen fähig. Und gelten als ehrlich und - was ihnen sehr wichtig ist - sie stehen zu jedem ihrer Worte.

Blau-Menschen sind eher gedankliche Abenteurer, intellektuelle Brillianz fasziniert sie.
Sie streben Perfektion an. Chaos dagegen macht sie unruhig, und sie reagieren in unübersichtlichen Zusammenhängen mit innerer Emigration. Blau ist die Lieblingsfarbe der meisten Melancholiker.

Entsprechung in der Kunst:

Der französische Maler Yves Klein (1928-1962) widmete der Farbe Blau einen großen Teil seines Werkes. Das weltberühmte monochrome Ultramarinblau ließ er sogar als `interational Klein Blue` patentieren.

 

stoneplex-slate-silverLieblingsfarbe GRAU

(1% der Deutschen) Mit dieser Farbvorliebe sind sie schon fast ein Exot. Wenige Menschen wählen dieses Farbbekenntnis zur Neutralität und Zurückgenommenheit. Dabei zeigt die Grau-Vorliebe auch Flexibiltät und extrem gute Teamfähigkeit. Es ist ja nicht so, dass Sie Farben nicht mögen. Sie schätzen Unterschiedlichkeit. Nur für sich selbst bevorzugen Sie eine unaufgeregte, klare Farbgebung - und eine ebensolche Lebenshaltung.

So lassen Grau-Menschen anderen gerne mal den Vortritt, agieren aber dezent und effizient aus dem Hintergrund. Sie sind gute Vermittler, Diplomatie ist eine große Stärke.

Entsprechung in der Kunst:

Gerhard Richter, weltberühmter Gegenwartskünstler, inszenierte eine komplett graue Ausstellung und erklärte: "Grau ist auch eine Farbe, manchmal ist sie mir die wichtigste".

 

rosaLieblingsfarbe ROSA

(5% der Deutschen) Rosa wird gern als Kleinmädchenfarbe abgetan und darum oft unterschätzt. Das ist ein großer Fehler. Nur weil Rosa-Menschen auf den ersten Blick das Liebliche schätzen, macht sie das lange nicht zu oberflächlichen Genießern. Eher sind sie Wissende, immer unterwegs im Auftrag des bekennend Schönen. Und so verhalten sie sich auch anderen Menschen gegenüber. Sie wirken ohne viele Worte.

Sind nicht fordernd oder forsch. Und nie laut. Es geht etwas Verspieltes und Frisches von ihnen aus. Was aber niemals mit Naivität verwechselt werden sollte. Eher ist es eine tiefe Weltzugewandtheit. Eine angenehme, nie überspannte Art von Optimismus. Rosa-Menschen sind für jede Gesellschaft ein echter Zugewinn.

Entsprechung in der Kunst:

Der Spanier Pablo Picasso (1881-1973), in seiner verspieltesten, das Leben zelebrierenden Zeit, seine `rosa Periode`, in der er die berühmtesten Zirkusbilder malte.

 

grünLieblingsfarbe GRÜN

(12% der Deutschen) Sie mögen Grün? Diese angenehm wirkende Farbe, die vielleicht sogar Harmlosigkeit ausstrahlt, wenn man nicht länger hinschaut? Denn schaut man richtig hin, hat Grün viele versteckte, tiefe Ebenen. Und so ist es mit den Menschen, die diese Farbe mögen, auch.

Sie haben fast überbordende Symphatiekräfte. Man kann ihnen nicht widerstehen. Dabei ruhen sie in sich und machen einen ausgeglichenen Eindruck. Nur manchmal werden sie heimlich sentimental. Was Grün-Menschen am Herzen liegt? Immer einen leicht erhöhten Standpunkt zu finden, der es ermöglicht, die Welt gut zu überblicken.

Entsprechung der Kunst:

Der Impressionist Claude Monet (1840-1926) feierte in seiner Kunst die Natur. Und war in den letzten 30 Lebensjahren neben dem Malen nur mit seinem Garten beschäftigt.

 

braunLieblingsfarbe BRAUN

(2% der Deutschen) Besondere Persönlichkeiten, die genau das Gegenteil vom Mainstream interessiert, mögen diese Farbe. Braunliebende Menschen besitzen viele Eigenschaften und lassen sich in keine Schubladen stecken. Sie sind Individualisten, die sich als solche nicht unbedingt feiern, weil sie Eigenständigkeit für selbstverständlich halten.

Gern übernehmen sie Verantwortung, für ihr Tun sowieso. Aber auch für andere. Zivilcourage gehöhrt zur Grundausstattung. Und Freundschaften sind von hohem Wert. Weiter besondere Kennzeichen:

Durchhaltevermögen einerseits und Kompromisslosigkeit andererseits. Mit dieser Kombination ist das Erreichen hochgesteckter Ziele vorprogrammiert. Wer Braun liebt, ist realistisch, beschützt gern, bestimmt aber auch genauso gern.

Entprechung in der Kunst:

Der deutsche Kunst-Provokateur Joseph Beuys (1921-1986) setzte in der Kunst weltweit ganz neue Impulse mit seinen erdfarbenen, organischen Werken aus Fett und Filz, die jeden dekorativen Moment veweigern.

 

rot2Lieblingsfarbe ROT

(20% der Deutschen) Rot-Menschen sind die verkörperte Energie. Sie besitzen viel Kraft. In ihrem Ausdruck, ihrer Körpersprache und im tatsächlichen Leben. Am liebsten übernehmen sie Führungspositionen. Und sind die perfekten Gastgeber. Rot-Anhänger haben immer gern und viel Leben um sich herum. In Gesellschaft stehen sie oft, aber nie angestrengt im Mittelpunkt.

Ein ausgeprägter Taten- und Bewegungsdrang treibt sie durch ein aufregendes Leben, sie sind begeisterungsfähig, willenstark und haben viel Fantasie. Stillstand ist für sie unerträglich, sie lieben neue Erfahrungen und Eroberungen. Ihr Lebensgrundsatz, an den sie im tiefsten Herzen glauben, lautet: "Jeder kann alles erreichen, wenn er es nur will"

Entsprechung in der Kunst:

Die Werke der Mexikanerin Frieda Kahlo (1907-1954) waren inspiriert von den kraftvollen Farben ihrer Heimat. Im Mittelpunkt steht oft ein leuchtendes Rot.


gelb goldLieblingsfarbe GELB (Gold)

(5% der Deutschen - aber fast nur Männer) Wenn Sie Gelb mögen, gehören Sie zu den Freigeistern. Gelb-Anhänger treten absolut tolerant und offen gegenüber anderen Menschen auf. Das wünschen sie sich auch im Umgang mit ihnen, denn sie lieben ihre persönliche Unabhängigkeit über alles. Was aber überhaupt nicht bedeutet, dass sie nicht lieben können.

Der Laissez-faire Stil ist eigentlich für sie erfunden worden. Ihr Leben besteht zu großen Teilen aus Heiterkeit und intensiver Lebenslust. Sie denken und handeln rasch, was auf Außenstehende manchmal hektisch wirken kann. Ist es aber nicht. Gelb-Menschen lassen ihren ausgesprochenen Optimismus auch von den hartnäckigsten Grüblern nicht zerreden.

Entsprechung in der Kunst:

Vincent van Gogh (1853-1890), der viel von seiner Lieblingsfarbe Gelb brauchte, um die weltberühmten Sonnenblumenmotive zu malen.

 

Referenzen Innenanstriche

Langlebiger Lack
Poster Galerie München: ein echtes Schmuckstück

muenchen-poster-gallerie-sendlinger-strasse-holz-lack-lackieren-malerwerkstaette-postergallerie-aufmacher-neuDie Poster Galerie München (PGM) will eine stilvolle Umgestaltung und Maler Schlüter malert's – mit einem besonderen Lack, bei dem sich auch das Anfassen lohnt.

Weiterlesen...
 

Referenzen Fassadenanstriche

Holzschutzanstrich: Landratsamt Starnberg -Maler München-Ein Hauch von Asien -Lackierung und Holzschutzanstrich-
LRA
Starnberg

Weiterlesen...

Download iPhone

iphone_app

Iphone App
Mit einer eigenen iPhone-App "myPANTONE" will
Pantone es ermöglichen, anhand einer Fotoaufnahme
mit dem iPhone die passende Pantone-Farbe zu ermitteln.

zum Download...(weiterführender Link)

Aktuelle Seite: Home Startseite Farbtest