onlineangebot

06. Januar 2011

untergrundpruefung_gkUntergrundprüfung
Gipskartonplatten
Checkliste für die erfolgreiche Untergrundprüfung bei gespachtelten Gipskartonplatten

Grundsätzlich gilt: Der Maler kann seine Leistung im Bereich Beschichtung von Gipskarton nur dann gewährleisten, wenn ihm die Art der vorhanden Schäden bekannt ist und die Prüfung des Untergrundes kein Anlass zu Bedenken gibt!

Für die Erkennung der Schäden ist es nützlich zu wissen, welche Ursachen es gibt.

Decken & Wandflächen aus Gipskartonplatten

  1. Risse (in der Platte, den Plattenstößen und den Angrenzungen -Eckbereiche-Leibung zum Fenster etc.)
  2. Verschmutzungen
  3. Verfärbungen
  4. Feuchtigkeit
  5. Saugfähigkeit
  6. Festigkeit der GK-Platte und Spachtelung
  7. Qualität und Optik der Spachtelung
  8. Tragfähigkeit vorhandener Altanstriche
Letzte Änderung am Mittwoch, 07 Oktober 2015 17:39
 

Referenzen Innenanstriche

DSC 0168Geschmackvoll tapeziert
Restaurant Alter Hof
München

Lumisol

Weiterlesen...
 

Referenzen Fassadenanstriche

Kolberger_Fassade_kleinAnmutend
Stilvilla in
Altbogenhausen

Privatbauherr
 

Weiterlesen...

Download iPhone

iphone_app

Iphone App
Mit einer eigenen iPhone-App "myPANTONE" will
Pantone es ermöglichen, anhand einer Fotoaufnahme
mit dem iPhone die passende Pantone-Farbe zu ermitteln.

zum Download...(weiterführender Link)

Aktuelle Seite: Home Themenbereiche Tipps zur Untergrundprüfung Untergrundprüfung Gipskarton