Vlies

Wie Umweltschutz Fassaden färbt
Mit dem Wandel der Schadstoffbelastung
in der Luft verändern sich auch die Oberflächen von Gebäuden

Big Ben

Grau in Grau, schwarz und schmutzig-braun – fast zwei Jahrhunderte lang dominierten düstere Farben das Erscheinungsbild
vieler Innenstädte. Auf den Fassaden der Gebäude hatten sich Krusten aus Ruß und Gips festgesetzt, gebildet vor allem aus den Emissionen der vielen privaten und industriellen Kohleöfen.
Doch jetzt steht ein Wandel an: Die Rußemissionen sind mittlerweile so gering, dass sie kaum noch eine Rolle spielen, und andere Bestandteile von Abgasen treten in den Vordergrund.
Welche Folgen das für die Gebäudefassaden haben kann, haben nun britische und italienische Forscher eruiert. Ihr Fazit: Die Zukunft dieser Fassaden wird gelblich, rötlich-braun und sogar grün sein.

Quelle: www.farbimpuls.de
 

Referenzen Innenanstriche




Geht es hochwertiger?

Villa Bogenhausen
Privatbauherr Architekturbüro Fuge & Lippmann

Villa in München, Malerarbeiten

All unser Können war hier gefordert.
Untergründe auf höchstes Niveau vollflächig
spachteln, Anstriche in reinstem weiß. 

Weiterlesen ...
 

Referenzen Fassadenanstriche




Korrosions- und Denkmalschutz

Botanischer Garten München
Lackierarbeiten unter schwierigen Bedingungen

malerwerkstaette schlueter botanischer garten münchen gewächshaus kakteen neu lackiert korrosionsschutz denkmalschutz

Wir nehmen Rücksicht auf die, die wohnen,
wo wir arbeiten. Im Botanischen Garten fiel
uns das gar nicht so leicht. Kakteen und Co sind nämlich sehr anspruchsvoll.

Weiterlesen ...
Malerwerkstatte Schlueter Innungsfachbetrieb Ausbildungsbetrieb
Aktuelle Seite: Home Wie Umweltschutz Fassaden färbt