Vlies

Wie Umweltschutz Fassaden färbt
Mit dem Wandel der Schadstoffbelastung
in der Luft verändern sich auch die Oberflächen von Gebäuden

Big Ben

Grau in Grau, schwarz und schmutzig-braun – fast zwei Jahrhunderte lang dominierten düstere Farben das Erscheinungsbild
vieler Innenstädte. Auf den Fassaden der Gebäude hatten sich Krusten aus Ruß und Gips festgesetzt, gebildet vor allem aus den Emissionen der vielen privaten und industriellen Kohleöfen.
Doch jetzt steht ein Wandel an: Die Rußemissionen sind mittlerweile so gering, dass sie kaum noch eine Rolle spielen, und andere Bestandteile von Abgasen treten in den Vordergrund.
Welche Folgen das für die Gebäudefassaden haben kann, haben nun britische und italienische Forscher eruiert. Ihr Fazit: Die Zukunft dieser Fassaden wird gelblich, rötlich-braun und sogar grün sein.

Quelle: www.farbimpuls.de
 

Referenzen Innenanstriche




Malerarbeiten Brasserie Schwabing

Neugestaltung mit Farrow & Ball
Brasserie Schwabing

malerwerkstaette maler malerarbeiten referenzen brasserie schwabing

Aus dem Café Schwabing wurde in sieben
Monaten die Brasserie Schwabing. In dem
neuen Lokal ist alles etwas schöner und leckerer.

Weiterlesen ...
 

Referenzen Fassadenanstriche




Sonnige Fassadengestaltung

Stilvilla in Altbogenhausen
Privater Bauherr

fassadengestaltung stilvilla historisch farbton anstrich münchen

Fassadengestaltung einer Stilvilla aus der
Jahrhundertwende in München mit
historischen Farbtönen: Fassade und Fensterläden.

Weiterlesen ...
Malerwerkstatte Schlueter Innungsfachbetrieb Ausbildungsbetrieb
Aktuelle Seite: Home Wie Umweltschutz Fassaden färbt